LSS-Mannschaft steht im RP-Finale Handball!!

Mit einer souveränen Leistung setzte sich die LSS-Mannschaft auf Kreisebene gegen das Carlo-Schmid-Gymnasium durch und steht nun im RP-Finale.

Hintere Reihe von links:
Asena Aydogan, Hannah Blessing, Kim Bahnmüller, Jennifer Wahlandt, Karina Luik, Lea Beck, Lisa Hirrle, Marlene Neff, Nicole Lauer, Holger Kramer

Vordere Reihe von links:
Selina Schwarz, Mailien Weiß, Hanna Eisele, Laura Glöser

Von Beginn an gingen die Mädels gegen die ersatzgeschwächten Tübingerinnen in der Abwehr engagiert zu Werke und erkämpften sich so Ball um Ball. Dies brachte die notwendige Sicherheit für das Angriffsspiel. Konzentriert wurde Druck ausgeübt und der Ball bis zur freistehenden Spielerin weitergespielt. Zur Halbzeit stand es 10:3. Obwohl im zweiten Durchgang munter durchgewechselt wurde, entstand nie ein Bruch im Spiel und der Vorsprung wurde bis zum 19:6 Endstand konsequent ausgebaut. Zur Belohnung für die gezeigte Leistung hatte eine Mutter Brezeln und Kuchen mitgebracht. Im Januar/Februar steht dann das RP-Finale an.

Zusätzliche Informationen