Exkursion zum SOS-Kinderdorf

Am Donnerstag, den 27. Juni besuchten die beiden SG-Eingangsklassen im Rahmen ihres Profilfaches Pädagogik/Psychologie das SOS-Kinderdorf in Schorndorf.
SG-Klassen
 
 
 SG-Klassen
Bei der Ankunft wurden wir gleich von einer Mitarbeiterin herzlich begrüßt und von ihr auch anschließend über die wichtigsten Fakten und Situationen der Kinderdorf-Organisation informiert. Später kam noch ein Mitarbeiter hinzu, der uns ebenso auf eine sehr amüsante Art das Leben im Kinderdorf vorstellte.
Nach diesen beiden sehr informativen Vorträgen wurden wir in zwei Gruppen eingeteilt und durften zusammen mit den Mitarbeitern eines der zehn Wohnhäuser besichtigen. Auch dieses bekamen wir von zwei Tagesmüttern, die gerade für die Kinder im Haus zuständig waren, genau vorgestellt. Auch beantworteten sie all unsere Fragen, die wir noch hatten.
Zudem bekamen wir die Unterhaltungsräume wie die Bar, sowie auch die Kunst- und Gestaltungsräume zu sehen, die mit einigen "Kunstwerken" der Kinder ausgestellt waren. 
Nach diesen Erkundungen saßen wir in einem Stuhlkreis und durften alle noch unsere Eindrücke widergeben.
Hier konnte man heraushören, dass es allen sehr gut gefallen hat und jeder von der Organisation begeistert ist.
Wir konnten zum Schluss alle sagen, dass das SOS-Kinderdorf den Kindern eine sehr gute Möglichkeit bietet, dort für ein paar Jahre gut aufwachsen und leben zu können.
 
Selina Knupfer, SG E 2

Zusätzliche Informationen