Simone Schubert Zweite beim Landesleistungswettbewerb für Auszubildende der Hauswirtschaft

(rp) – Wie schon öfters in der Vergangenheit konnte wieder eine Auszubildende der Hauswirtschaft unserer Schule beim Landesleistungswettbewerb einen vorderen Platz erreichen. Simone Schubert (H3HB) erzielte den 2.Platz und qualifizierte sich zusammen mit der Siegerin für den Bundesleistungswettbewerb im Frühjahr 2015 in Stade/Niedersachsen.

12 Teilnehmerinnen, jeweils aus dem 3.Ausbildungsjahr ihrer hauswirtschaftlichen Berufsausbildung, hatten sich für den Wettbewerb qualifiziert. Es waren die Jahrgangsbesten der hauswirtschaftlichen Berufsfachschulen, die sich an zwei Tagen in den Disziplinen Theorie, Teamarbeit, Nahrungszubereitung und Präsentation bewähren mussten. Simone Schubert meisterte alle Aufgaben mit Bravour und erhielt am Ende auch noch einen Sonderpreis im Fachgebiet Theorie.

Wir gratulieren Simone ganz herzlich zu diesem Erfolg und wünschen ihr alle Gute für das Bundesfinale.

Die beiden Erstpaltzierten des Wettbewerbs

Simone Schubert von der Laura-Schradin-Schule (rechts)
(im Bild links Siegerin Sonja Lenhardt)

 

Zusätzliche Informationen