Volles Haus am Infotag 2014

In Scharen strömten die Besucher zum diesjährigen Infotag an der Laura-Schradin-Schule. Vorwiegend zukünftige Schulabgängerinnen mit Hauptschulabschluss oder Realschulabschluss, aber auch Gymnasiastinnen des G8 und G9 konnten sich an Ständen oder in gesonderten Veranstaltungen detaillierte Kenntnisse über die einzelnen Schularten erwerben.

Wie immer fand der seit dem Schuljahr 2011/2012 neu eingerichtete Zug des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums (SG), der neben dem Biotechnologischen (BTG) und dem Ernährungswissenschaftlichen (EG) Zweig eine weitere Wahlmöglichkeit bietet, um das Abitur in Angriff zu nehmen, besonderes Interesse. Der Schwerpunkt des SG liegt im Bereich Pädagogik/ Psycholgie.

Auch die Informationen über die verschiedenen Wege zur Fachhochschulreife fanden regen Anklang. Viele Schularten präsentierten darüber hinaus Praxisbeispiele aus dem Unterricht und gewährten Einblicke in die Alltagsarbeit. 

Schulleiterin Hildegunde Haist-Huber und ihr Team zeigten sich denn auch über den Verlauf mehr als zufrieden: „Die Atmosphäre, die unsere Schule ausstrahlt, gepaart mit dem Einsatz unserer Lehrkräfte und unserer Schülerinnen und Schüler, kommt bei den Besuchern sehr gut an.“

Besonders aufschlussreich war für die jungen Besucher und deren Eltern, dass nicht nur Lehrerinnen und Lehrer für Auskünfte zur Verfügung standen, sondern auch Schülerinnen und Schüler der jeweiligen Schularten ihre Erfahrungen und Eindrücke der vergangenen Jahre wiedergaben.

Außerdem konnten die Schüler und Eltern bei kleinen Snacks und Getränken sich nicht nur zwischendurch stärken, sondern auch in entspannter Atmosphäre intensive Gespräche mit Fachlehrern der Schule führen.

 

Zusätzliche Informationen