BRIDGE-IT! - Globales Lernen an anderen Schulen

Unterstützt von BRIDGE-IT! (eine Initiative mit Sitz in Berlin) haben fünf Schüler des Stromberg-Gymnasiums in Vaihingen/Enz vor allen Eingangsklassen ihr "Benin-Projekt" vorgestellt.

 Bilder von Vorträgen

BRIDGE-IT! will zum einen das Engagement der bereits Aktiven (durch ihre Rolle als Botschafter) wertschätzen und verstetigen und zum anderen neuem Engagement den Weg ebnen.

Und genau nach diesem Motto haben die 5 Schüler einer 8.Klasse des Stromberg-Gymnasium von ihrem aktuellen Partnerschaftsprojekt berichtet, das in Zusammenarbeit mit Schülern der beninischen Partnerschule in Porto Novo läuft: ein zweisprachiger Schülerkalender.

Der anschließende Dialog drehte sich um Fragen zum Thema Globales Lernen. Besonders das Thema Fairer Handel wurde dabei intensiv diskutiert. So kam beispielsweise zur Sprache, dass bei der Fußball-WM keine Fußbälle aus fairem Handel zum Einsatz kommen oder warum keiner der anwesenden Schüler Kleidung aus fairem Handel anhatte.

Begelitet wurde das ganz von einer Ausstellung, die eine Vielfalt von Partnerschaftsprojekten zeigte und dabei die Entwicklungsziele der Vereinten Nationen thematisierte.

Wir bedanken uns bei der Benin-AG des Stromberg-Gymnasiums für ihr Engagement und bei Dr. Sascha Müller von BRIDGE-IT! für die Ermöglichung dieses etwas anderen Schul-Austauschs.

Zusätzliche Informationen