Hellmut G. Haasis las an der Laura-Schradin-Schule

Der Reutlinger Schriftsteller und Ludwig-Uhland-Preisträger Hellmut G. Haasis las  am 07.Februar 2014 vor Schülern der Berufsfachschule an der Laura-Schradin-Schule. 

Im Rahmen einer Betrachtung epischer Kleinformen erzählte Haasis die Geschichte von der untergegangenen Sprache der Ureinwohner von Schnäuzlingen, jenen Bürgern, denen es gelungen war, sich auf sehr reduzierte Weise mit nur zwei Wörtern auszudrücken. Und er las noch von dem schwäbischen Narren Heisel Rein, der auf seine gewitzte Art so mancher bürgerlichen Konvention ein Schnippchen geschlagen hatte.

Aktionstag: LSS für Eine Welt

Seit 2008 findet an der Schule ein Aktionstag statt, der den Gedanken des Globalen Lernens umsetzt.
Dieser Tag steht ab 2014 unter dem Motto LSS für Eine Welt.
Termin ist der 2.April. Wir danken allen, die unseren Schülern eine Arbeitsstelle an diesem Tag zur Verfügung stelllen.
Nährere Informationen finden Sie in einem Flyer des Deutschen Instituts für Ärztliche Mission eV difäm (Download)

Theater AG blickte hinter die Kulissen

(fuc) Einen Ausflug in die Welt des großen Theaters unternahm die Theater-AG im Oktober. Aber nicht in der Rolle des Publikums, das das fertige Produkt betrachtet, vielleicht sogar genießt, sondern als Forscher hinter den Kulissen. Die Möglichkeit, ein Theater auch einmal backstage zu erleben, hatte das Landestheater Tübingen eröffnet. 

Führung durch das LTT

Ungarnaustausch 2013 (Schülerbericht)

Am Sonntag, den 13.10.13, trafen wir uns um 05:30 Uhr am Hauptbahnhof in Reutlingen. Wir, d. h. 12 Schüler und Schülerinnen und Herr Berger und Frau Grauer, die betreuenden Lehrer der Laura-Schradin-Schule. Nach einer 10-stündigen Fahrt kamen wir in Szolnok (Partnerstadt von Reutlingen) an, wo schon unsere Austauschpartner warteten. Jetzt erst erfuhren wir, wer unsere Austauschpartner sind und in welche Familien wir kamen. Es war schon dunkel, als wir kurz danach mit unseren Austauschpartnern nach „Hause“ fuhren.

Bilder aus Ungarn

Ausbildung nach Abitur oder Fachhochschulreife

Technik, Medizin und Pflege: Infonachmittag des Födervereins der Laura-Schradin-Schule fand reges Interesse

(pau) Nachdem der Förderverein der Laura-Schradin-Schule in den letzten Jahren eher Vorträge zu aktuellen Themen der Gesellschaft organisiert hatte, stand dieses Mal vor allem die Zukunft der Schüler und Schülerinnen mit Fachhochschulreife oder Abitur im Mittelpunkt. So präsentierten drei völlig unterschiedliche Fachbereiche – die Robert-Bosch-GmbH Reutlingen, die MTAR-Schule der Uniklinik Tübingen und die Bruderhaus-Diakonie Reutlingen – ihre Ausbildungsstrukturen und weckten dabei durchaus das Interesse der zahlreichen Zuhörerschaft.

Vortrag Förderverein 2013: Publikum

Unterkategorien

Zusätzliche Informationen