Social Networks – Exkursion der SG1-Klassen zum IWM Tübingen

Social Networks / Facebook – unter dieser Thematik stand eine Exkursion der beiden Klassen der Jahrgangsstufe 1 des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums und ihrer betreuenden Lehrkräfte (Frau Dr. Jordan, Herr Hechenberger und Frau Markovic) zum Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM) in Tübingen.

Unter Leitung von Frau Professor Utz, Leiterin der Nachwuchsgruppe Social Media am IWM, lernten die knapp 60 Schülerinnen und Schüler den Wissenschaftsbetrieb aus erster Hand kennen. So wurde die Veranstaltung, wie in der wissenschaftlichen Welt üblich, auf Englisch durchgeführt.

 Vortrag im IWM

Seminarkurspräsentation "Globales Lernen" am EPiZ Reutlingen

Zwei Schülerteams des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums präsentierten am EPiZ Reutlingen ihre in Zusammenarbeit mit der Einrichtung entstandenen Seminarkursarbeiten, die sie auf ihrem Weg zum Abitur im Profilfach Pädagogik/Psychologie angefertigt haben.Schüler bei der Präsentation

Warten auf ein neues Leben?
Projekt im Berufskolleg Gesundheit und Pflege

„Organversagen – Organspende –Transplantation“ – so lautet ein langjähig bewährtes, verschiedene Fächer verbindendes Projekt in unserer Schule.

Dieses in unserer Gesellschaft präsente Thema wird mit Unterstützung der Kreisklinik Reutlingen und Herrn Dr. Petersen, dem Transplantationsbeauftragten der Universitätskliniken Tübingen, lebensnah gestaltet.

Die Lehrerinnen Frau Berger und Frau Zenker führen die Klasse Berufskolleg für Pflege und Gesundheit (1BK1P) durch drei äußerst interessante Wochen.

Projekt-Gruppenfoto

AUS DEM LEBEN

Theater-AG 2014

(DRE) Abgehetzt und reichlich konfus stürzt die Dozentin für empirische Kulturwissenschaften (dargestellt von Christiane Nagler) herein, um über ihr Forschungsprojekt „Ikeria – Leben in der modernen Stadt des 21. Jahrhunderts“ zu berichten.

Damit begann die mitreißende Aufführung der LSS-Theater-AG in diesem Jahr. Und davon erzählt das von Vera Kaphegyi und Stefan Fuchs frei nach Thomas Möller inszenierte Stück „das Haus“: von Begegnungen und Beziehungen, vom Nebeneinander-Her-Leben und Aufeinander-Zugehen, von Sehnsüchten und Enttäuschungen, schlicht vom echten Leben.

theaterag2014

Kurs zur Vorbereitung auf die Schulfremdenprüfung zur Erzieherin / zum Erzieher

Ab Oktober 2014 bietet die Laura-Schradin-Schule in der Berufsfachschule zum Erwerb von Zusatzqualifikationen einen Kurs zur Vorbereitung auf die Schulfremdenprüfung zur Erzieherin / zum Erzieher an. Die Abschlussprüfung findet im Sommer 2016 statt.

Dieses Angebot richtet sich an Weiterbildungswillige und/oder Umschüler mit mittlerem Bildungsabschluss.

Anmeldungen sind telefonisch unter 485 411 ab sofort möglich!

Unterkategorien

Zusätzliche Informationen