Abiturienten spenden 800 Euro               

(rp)- Oftmals denken Schüler nach bestandenem Abitur an das, was sie in der Zukunft beschäftigt und weniger an die Wochen und Monate in der abgelaufenen Schulzeit, egal, ob sie nun angenehm oder weniger angenehm waren. Nicht so die Abiturienten 2015 der Laura-Schradin-Schule Reutlingen! Nach Abzug aller Kosten für Abiball, Abizeitung und sonstigen Ausgaben blieb eben jener Betrag übrig, den man dann nicht für ein weiteres Fest verwenden, sondern der Schule zu Gute kommen lassen wollte. Zur Überraschung und natürlich auch zur großen Freude überreichten sie daher Schulleiterin Frau Haist-Huber einen Scheck für den Förderverein der Schule. Auch, so der Stufensprecher Manuel Sembritzki bei der Scheckübergabe, wolle man damit die Verbundenheit zur Schule zum Ausdruck bringen, die sich immer sehr für die Belange der Schüler eingesetzt habe.

 

Elternbrief 2015

Zu Beginn des Schuljahres möchte sich die Schulleitung an alle Eltern und Interessierte wenden, um einen kurzen Überblick über das aktuelle Geschehen an der Laura-Schradin-Schule zu geben.

Elternbrief 2015 (Download).

Noch Fragen?

Anregender und sehr unterhaltsamer Auftritt der Theater-AG 2014/15

„So viele Fragen – und nur Herr Fricke hat eine Antwort...?“ heißt das diesjährige Stück, das Vera Kaphegyi und Stefan Fuchs sehr frei nach einer Idee von Wolfgang F. Vogt mit theaterbegeisterten Schülerinnen verschiedener Schularten erarbeitet haben.

Von Arbeit war am Abend des 25.06.2015 allerdings nichts (mehr) zu spüren: die Sonne schien, die Zuschauerinnen und Zuschauer kamen in Sommerlaune und die Schauspielerinnen waren mit großer Spielfreude bei der Sache und jede für sich überzeugend und wunderbar in ihrer Rolle.

Seminarkurspräsentation "Globales Lernen" am EPiZ Reutlingen

Zwei Schülerteams des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums präsentierten am EPiZ Reutlingen ihre in Zusammenarbeit mit der Einrichtung entstandenen Seminarkursarbeiten, die sie auf ihrem Weg zum Abitur im Profilfach Pädagogik/Psychologie angefertigt haben.

Exkursion der SG Eingangsklassen in das SOS Kinderdorf

Am 24.03.2015 besuchten die beiden SG Eingangsklassen der Laura-Schradin Schule zusammen mit ihren PPS-Lehrerinnen Frau Dr. Jordan und Frau Sachs, das SOS Kinderdorf in Schorndorf.

Als alle angekommen waren, versammelten sich die beiden Klassen und ihre Lehrerinnen mit zwei Mitarbeitern des SOS Kinderdorfs in einem großen Gemeinschaftsraum. Dort wurden die Schülerinnen und Schüler über die Einrichtung informiert und konnten selbst ihre Fragen stellen.

Unterkategorien

Zusätzliche Informationen